Hybrid-Autos.info

Die Plattform für alternative Antriebe
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Neueste Kommentare

Social Bookmark

Add to: Mr. Wong Add to: Webnews Add to: Oneview Add to: Kledy.de Social Bookmarking Add to:  FAV!T Social Bookmarking Add to: Linksilo Add to: Linkarena Add to: Digg Add to: Del.icoi.us Add to: Reddit Add to: Netscape Add to: Furl Add to: Blogmarks Add to: Blinkbits Add to: Ma.Gnolia Add to: Spurl Add to: Google Add to: Blinklist
Social Bookmarking
Porsche Panamera S E-Hybrid 2013 Drucken E-Mail

Porsche Panamera S E Hybrid 2013

Im neuen Panamera S E-Hybrid bringen innovative Batterietechnologie und ein leistungsstarker Elektroantrieb eine kleine Revolution in den Bereich alternativer Antriebe: Fahrspaß. Vervollständigt wird unser Konzept durch alltagstaugliche Lösungen. Wir schaffen sie mit den E-Mobility-Services – den Zugriffs- und Steuermöglichkeiten per Smartphone – und mit praktischen Ladesystemen. So tanken Sie, zumindest den Strom, direkt an der Steckdose mit dem serienmäßigen Porsche Universal-Ladegerät (AC). Für eine rein elektrische Reichweite von bis zu 36 km (im NEFZ). Mehr zu Antriebskonzept, Lademöglichkeiten und E-Mobility-Services erfahren Sie in der separaten Broschüre zu E-Mobility.

 

Dieses Fahrzeug ist im Handel erhältlich!

 

Porsche Panamera S E Hybrid 2013

Als Plug-in-Hybrid erreicht der Panamera S E-Hybrid die nächste Stufe der technologischen Entwicklung: Die rein elektrische Reichweite ist mit 36 km (gemessen im NEFZ) deutlich größer als bei einem konventionellen Hybridfahrzeug, ebenso die maximale elektrische Geschwindigkeit von bis zu 135 km/h.

 

 

Erste Voraussetzung dafür: neueste Batterietechnologie auf Lithium-Ionen-Basis und 9,4 kWh Energiegehalt sowie ein Fahrzeugladeanschluss für die externe Aufladung. Zweite Voraussetzung: Die Komponenten des Hybridsystems müssen perfekt ineinandergreifen und optimal zusammen- arbeiten. Beim neuen Panamera S E-Hybrid werden sie vom elektronischen

 

 

Motormanagement synchronisiert. Beide Antriebe sind direkt mit den Achsen verbunden. So gelangen insgesamt 306 kW (416 PS) und ein Drehmoment von 590 Nm zwischen 1.250 und 4.000 1/min vollständig und leistungsgerecht auf den Asphalt: Der aufgeladene 3,0-Liter-V6-Motor erzeugt 245 kW (333 PS) bei 5.500 1/min und der Elektroantrieb addiert bei dieser Drehzahl 61 kW (83 PS) zu der Gesamt-Systemleistung von 306 kW (416 PS). Bei niedrigeren Drehzahlen leistet der Elektromotor sogar bis zu 70 kW (95 PS). Er wird von der Lithium-Ionen-Batterie versorgt, die platzsparend unter dem Kofferraumboden untergebracht ist.

 

 

In der Summe ergibt das eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 5,5 s. Mit durchschnittlich 3,1 l/100 km liegt der Verbrauch außerordentlich niedrig und setzt neue Maßstäbe bei Porsche – ebenso wie die CO2-Emissionen von 71 g/km.

 

 

Porsche Panamera S E Hybrid 2013

Neue Standards setzt darüber hinaus das komfortable Ladeequipment. Für unterwegs und für zu Hause: Das Porsche Universal- Ladegerät (AC) kann im Fahrzeug mitgeführt oder in das praktische Lade-Dock von Porsche Design eingehängt werden.

 

 

Mit den E-Mobility-Services haben Sie Ihren Panamera S E-Hybrid auch aus der Entfernung immer unter Kontrolle. So steuern Sie z.B. den Ladevorgang bequem per Smartphone oder können die optionale Standklimatisierung des Fahrzeugs aktivieren.

 

 

Sichtbares Erkennungsmerkmal des wegweisenden Antriebs: Acidgreen. Bei Porsche weist diese Farbe den Weg in eine neue technologische Ära. Beim Panamera S E-Hybrid sind deshalb der Modellschriftzug am Heck und die „e-hybrid“ Schriftzüge auf den Vordertürenacidgreen unterlegt. Zusätzlich sind die Bremssättel in Acidgreen ausgeführt.

 

 

Beim Panamera S E-Hybrid können Sie jederzeit selbst ins Geschehen eingreifen – mit 3 verschiedenen Fahrmodi steuern  Sie bestimmte hybridspezifische Fahrzustände an. So können Sie deren jeweilige Stärken bewusst aus- spielen. Schließlich bewegen Sie noch immer einen Porsche.

 

 

Porsche Panamera S E Hybrid 2013

1. E-Power E-Power-Modus (elektrisches Fahren)  ist standardmäßig aktiviert, jede Fahrt wird rein elektrisch gestartet Vollelektrischer Antrieb über dreh- momentstarken Elektromotor für  intensives Fahrerlebnis ohne Kraftstoff- verbrauch, z.B. für die Fahrt durch die Stadt oder den Weg zur Arbeit Per Kick-down kann die gesamte  Systemleistung jederzeit abgerufen werden Fahrmodi.

 

2. E-Charge E-Charge-Modus über Taste aktivierbar Hochvolt-Batterie wird während des Fahrens durch den Verbrennungsmotor geladen, der dazu mehr Leistung erzeugt (Prinzip der Lastpunktverschiebung) Nützlich für das Laden während der Fahrt, z.B. auf Autobahnen, etwa wenn im Anschluss eine Stadtroute folgt, die elektrisch gefahren werden soll: E-Power-Taste, E-Charge-Taste, Sport-Taste

 

3. Im Sport-Modus wird der Boost  schon bei 80 % der Gaspedalstellung aktiviert – Verbrennungsmotor und Elektro motor entfalten gemeinsam  das volle Performancepotenzial  Für sportliches Fahren mit angepasster Gaspedalkennlinie, maximaler Leistung und maximalem Drehmoment

 

 

 

Technische Daten


 

 

Verbrennungsmotor
Bauart V6
Hubraum -- [ccm]
Nennleistung 245 / 333 [kW] / [PS]
Nenndrehzahl -- [1/min]
Maximales Drehmoment / Drehzahl 590 / -- [Nm] / [1/min]
Kraftstoff Benzin

 

 

 

 

E-Maschine
Bauart PMSM
Dauerleistung -- / -- [kW] / [PS]
Maximalleistung 306 / 416 [kW] / [PS]
Nenndrehzahl -- [1/min]
Maximales Drehmoment / Drehzahl --/ -- [Nm] / [1/min]
Nennspannung -- [V]

 

 

 

 

 

Elektrischer Energiespeicher
Bauart Nickel-Metallhydrid
Energieinhalt -- [kWh]
Nennspannung -- [V]
Zellen / Module -- / -- [--] / [--]
Maximale Leistung -- [kW]
Gewicht -- [kg]

 

 

 

 

 

Abmessungen
Länge -- [mm]
Breite -- [mm]
Höhe -- [mm]
Radstand -- [mm]
cW-Wert -- [--]
Querschnittsfläche -- [m2]

 

 

 

 

 

Gewicht
Leergewicht (nach EU) -- [kg]
Zulässiges Gesamtgewicht -- [kg]
Zulässige Anhängelast (gebremst/ungebremst) -- [kg] / [kg]

 

 

 

 

 

Verbrauch
Innerorts -- [l/100km]
Ausserorts -- [l/100km]
Kombiniert 6,8 [l/100km]

 

 

 

 

 

Fotos


Panamera S E Hybrid 2013

 

Panamera S E Hybrid 2013

 

Panamera S E Hybrid 2013

 

Panamera S E Hybrid 2013

 

 

Quelle: Porsche



 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Google Suche

Werbung

160x600 autohaus24.de

Werbung

 

Werbung


Wer ist online?

Es sind 107 Gäste online