Hybrid-Autos.info

Die Plattform für alternative Antriebe
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Neueste Kommentare

Social Bookmark

Add to: Mr. Wong Add to: Webnews Add to: Oneview Add to: Kledy.de Social Bookmarking Add to:  FAV!T Social Bookmarking Add to: Linksilo Add to: Linkarena Add to: Digg Add to: Del.icoi.us Add to: Reddit Add to: Netscape Add to: Furl Add to: Blogmarks Add to: Blinkbits Add to: Ma.Gnolia Add to: Spurl Add to: Google Add to: Blinklist
Social Bookmarking
RTo6 2012 Drucken E-Mail

RTo6 2012

In der Saison 2011/12 stand man vor der großen Herausforderung den ersten Elektrorennwagen in der Geschichte des Racetech Racing Teams zu entwickeln. Um dieses hochgesteckte Ziel zu erreichen, hat sich das Team für den RTo6 drei konstruktive Leitlinien gesetzt: Zuverlässigkeit und Sicherheit, Ressourcen schonende Konstruktion, Beanspruchungsgerechte Werkstoffauswahl.

 

 

Dem Profil der Universität folgend, leiteten sich aus diesen Grundsätzen viele anspruchsvolle und zugleich Umwelt freundliche Lösungen ab. Der Philosophie der Vorgänger, so viel wie möglich selbst zu fertigen, blieb das Team in jedem Fall treu.

 

 

RTo6 2012Technisch befindet sich die größte Veränderung im Antriebskonzept des neuen Rennwagens. Zwei Elektromotoren, deren Leistung von selbstentwickelten Getrieben übersetzt wird, treiben die Hinterräder des RTo6 mechanisch voneinander getrennt an. Die nötige Energie ziehen die Motoren aus einem Lithium-Polymer Akkumulator. Um die Antriebskräfte optimal auf die Straße zu bringen, hat das Team im Bereich des Fahrwerks für ein Doppelquerlenkersystem mit Pull-Rod Aktivierung des Feder-Dämpfer-Systems entschieden.

 

 

An vielen Schnittstellen werden ausgeklügelte Gusskonstruktionen ins Spiel gebracht. Zusammengehalten wird das komplexe System des RTo6 von einem Stahlgitterrohrrahmen mit integrierten CFK-Rohren. Außerdem wurde versucht in geeigneten Bauteilen Faserverbundwerkstoffe wie CFK, GFK und NFK (Kohle-, Glas- und Naturfaserkunststoffe) einzubringen. Die Hülle des jungen Racers kürt die  Außenhaut, die aus dem anspruchsvollen Leichtbauwerkstoff Magnesium geformt wird. Insgesamt erwarten wir ein Gewicht von 280 kg.

 

 

 

 

Technische Daten


 

 

E-Maschine
Bauart
Dauerleistung --/-- [kW] / [PS]
Maximalleistung (10s) -- / -- [kW] / [PS]
Nenndrehzahl -- [1/min]
Maximales Drehmoment / Drehzahl -- / -- [Nm] / [1/min]
Nennspannung -- [V]

 

 

 

Elektrischer Energiespeicher
Bauart Lithium-Ionen
Energieinhalt -- [kWh]
Nennspannung -- [V]
Zellen / Module -- / -- [--] / [--]
Maximale Leistung -- [kW]
Gewicht -- [kg]

 

 

 

Abmessungen
Länge -- [mm]
Breite -- [mm]
Höhe -- [mm]
Radstand -- [mm]
cW-Wert -- [--]
Querschnittsfläche -- [m2]

 

 

Gewicht
Leergewicht (nach EU) -- [kg]
Zulässiges Gesamtgewicht -- [kg]
Zulässige Anhängelast (gebremst/ungebremst) -- [kg] / [kg]

 

 

 

Verbrauch
Innerorts -- [l/100km]
Ausserorts -- [l/100km]
Kombiniert -- [l/100km]

 

 

 

 

Fotos


 

RTo6 2012

 

RTo6 2012

 

Quelle: Racetech

 



 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


Google Suche

Werbung

160x600 autohaus24.de

Werbung

 

Werbung


Wer ist online?

Es sind 264 Gäste online