Hybrid-Autos.info

Die Plattform für alternative Antriebe
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Neueste Kommentare

Social Bookmark

Add to: Mr. Wong Add to: Webnews Add to: Oneview Add to: Kledy.de Social Bookmarking Add to:  FAV!T Social Bookmarking Add to: Linksilo Add to: Linkarena Add to: Digg Add to: Del.icoi.us Add to: Reddit Add to: Netscape Add to: Furl Add to: Blogmarks Add to: Blinkbits Add to: Ma.Gnolia Add to: Spurl Add to: Google Add to: Blinklist
Social Bookmarking
Renault ZOE Z.E. 2012 Drucken E-Mail

Elektroauto ZOE Z.E. 2012Auf dem Genfer Auto-Salon 2012 ist der Renault ZOE erstmals in seinem endgültigen Design zu sehen. Die Form wurde speziell für ein rein elektrisch betriebenes Fahrzeug gezeichnet. Der ZOE ist eine Kompaktlimousine mit klaren und fließenden Linien. Seine Wendigkeit und sein dynamisches Verhalten versprechen Fahrfreude. Der Renault ZOE zeichnet sich außerdem durch eine markante Lichtsignatur aus: LEDs beleuchten dauerhaft zwei Grübchen, die den vorderen Lufteinlass umrahmen. Wie bereits der Renault Twingo und der Citystromer Twizy trägt auch der Renault ZOE das neue Renault Markengesicht.

 

 

 

Dieses Fahrzeug ist in Serie erhältlich!


 

„Wir wollten mit dem Design des Renault ZOE die wegweisende Technologie von rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen zum Ausdruck bringen und gleichzeitig die stilistischen automobilen Merkmale beibehalten. Die ökologische Bedeutung spiegelt sich in den klaren Linien wider, die die Karosserieflanken kennzeichnen. Mit der Verbindung von modernen Proportionen und markantem Volumen wird der Renault ZOE ein zugleich beruhigendes und reizvolles Fahrzeug.“ Agneta Dahlgren-Hermine, Projektleiterin Design ZOE

 

 

„Das Innendesign spiegelt den umweltbewussten und modernen Charakter des Renault ZOE wider. Es wirkt durch helle Farben als Ausdruck von Reinheit und durch fortschrittliche interaktive Technologie mit Renault R-Link. Das Design der Leiste am Instrumententräger erinnert an den Flügel eines Windrads.“ Dominique Marzolf, Innendesigner

 

 

Elektroauto ZOE Z.E. 2012Zum ersten Mal wird ein Großserien-Elektrofahrzeug zu einem Preis angeboten, der in den Ländern mit staatlicher Förderung dem Preis eines Stadtfahrzeugs mit Dieselmotor entspricht.

 

- In Frankreich ist der Renault ZOE ab 15.700 € inkl. Mwst erhältlich (nach Abzug der staatlichen Förderung in Höhe von 5.000 €).

 

- In Großbritannien ist der Renault ZOE ab 13.650 £ inkl. Mwst erhältlich (nach Abzug der staatlichen Förderung in Höhe von 4.333 £). Dies entspricht einem Preis von 16.450 € zum gegenwärtigen Wechselkurs.

 

 

Der Preis des Renault ZOE wird auch in jenen Ländern attraktiv sein, die zur Zeit den Käufern von Elektrofahrzeugen keine steuerlichen Vergünstigungen bieten. In der Schweiz etwa wird der Renault ZOE zur Markteinführung ab 22 800 CHF angeboten werden. Dies entspricht zum gegenwärtigen Wechselkurs einem Preis von 18.900 €. Die Batteriemiete beträgt 79 € monatlich bei einer Fahrleistung von 12.500 Kilometern pro Jahr und einer Laufzeit von 36 Monaten und beinhaltet die Pannenhilfe für Pannen jeglicher Art einschließlich des Liegenbleibens aufgrund einer leeren Batterie. Seit dem 6. März kann der Renault ZOE in 11 Ländern auf der Web-Seite Renault-ZE.com vorreserviert werden. Den Interessenten, die sich dort registriert haben, wird eine Probefahrt mit dem Renault ZOE angeboten und sie werden vorrangig mit Informationen zu diesem Modell versorgt.

 

 

Über 60 Patente wurden im Rahmen der Entwicklung des Renault ZOE angemeldet. Die Innovationen betreffen die Reichweite, die Interaktivität und das Wohlbefinden an Bord.

 

 

Elektroauto ZOE Z.E. 2012

Das System Range OptimiZEr im Renault ZOE, das von Renault zur Optimierung der Reichweite entwickelt wurde, vereint drei bedeutende Innovationen: die neueste Generation der Rückgewinnung von Bremsenergie, eine Wärmepumpe und Reifen vom Typ Michelin ENERGYTM E-V. Dank dieses Systems verfügt der ZOE mit einer homologierten Reichweite von 210 Kilometern im Normzyklus NEFZ über die größte Reichweite eines Großserien-Elektrofahrzeugs. Für reine Überlandfahrten im Winter beträgt die reale Reichweite des Renault ZOE rund 100 Kilometer, im Sommer rund 150 Kilometer. Die Neueste Generation der Rückgewinnung von Bewegungsenergie fängt in der Bremsphase fast die gesamte Energie auf, die sonst verloren ginge, ohne das dynamische Fahrverhalten des Renault ZOE merklich zu beeinflussen. Weder ist ein Ruckeln zu spüren noch die Motorbremse. Das neue System hat eine doppelte Wirkung:

 

- Beim Verzögern gewinnt der Motor – wie in den Modellen Fluence Z.E. und Kangoo Z.E. – die Bewegungsenergie des Fahrzeugs zurück und wandelt sie in Strom zum Nachladen der Batterie um.

 

- Tritt der Fahrer auf das Bremspedal, verteilt das System den Bremsbefehl situationsgerecht zwischen Rad- und Motorbremse, damit die Wirkung letzterer zum Nachladen der Batterie maximal ausgenutzt wird.

 

 

Elektroauto ZOE Z.E. 2012

Die Wärmepumpe ermöglicht einen hervorragenden Wärmekomfort und stellt gleichzeitig die optimale Reichweite des Fahrzeugs sicher. Dieses System funktioniert nach dem umgekehrten Prinzip eines Kühlschranks und verbraucht wenig Strom. Heizung und Kühlung erfolgen durch eine einfache Umschaltung des Kreisbetriebs. Das System hat eine Kühlleistung von zwei Kilowatt, eine Heizleistung von drei Kilowatt und verbraucht dabei lediglich ein Kilowatt Strom. Die Innenraumtemperatur ist zudem konstanter, weil sie unabhängig ist von der durch den Motor erzeugten Energie.

 

 

Die Bereifung Michelin ENERGYTM E-V ist eine exklusive Innovation für den Renault ZOE aus der Partnerschaft zwischen Michelin und Renault. Dieser als Weltpremiere präsentierte Reifen mit hoher Energieeffizienz steigert die Reichweite des Fahrzeugs. Seine Lauffläche, sein Profil und seine Flanken wurden gezielt auf das hohe Drehmoment des Renault ZOE und die spezielle Fahrcharakteristik des Elektrofahrzeugs abgestimmt. Der Reifen verfügt über die gleichen Vorzüge bei Sicherheit und Bodenhaftung wie das gesamte Reifenangebot von Michelin. Er ist in den Größen 15 und 16 Zoll verfügbar und wird an allen Renault ZOE ab Werk montiert.

 

 

Der Renault ZOE ist als einziges Fahrzeug mit dem Ladesystem Chamäleon ausgestattet. Diese patentierte Renault Entwicklung ist mit jeder Leistung bis 43 Kilowatt kompatibel. Sie ermöglicht das Nachladen der Batterie innerhalb von 30 Minuten bis neun Stunden an derselben Ladestation. Der Renault ZOE kann zum Beispiel innerhalb einer Stunde bis zu einer Leistung von 22 Kilowatt aufgeladen werden. Diese Zwischenleistung verbessert die Lebensdauer der Batterien und beeinflusst das Stromnetz weniger als das Schnellladen mit 43 Kilowatt.

 

 

Zurzeit sind die Schnellladestationen mit einem Hochleistungslader ausgestattet. Da das Ladesystem Chamäleon in das Fahrzeug integriert ist, werden die Ladestationen mit Lader nicht mehr benötigt. Stattdessen ist es jetzt möglich, günstigere Schnellladestationen anzubieten. Sie kosten weniger als 3.000 Euro, also rund ein Viertel des Preises der aktuellen, bereits auf dem Markt befindlichen Schnellladestationen. Die neuen, günstigeren Ladestationen mit Schnellladefunktion werden als Vorpremiere auf dem Renault Stand in Genf gezeigt.

 

 

Elektroauto ZOE Z.E. 2012

Der ZOE hat als erstes Renault Modell das integrierte Online-System Multimedia Renault R-Link an Bord. Kennzeichen sind der 7-Zoll-Touchscreen-Monitor, Lenkradfernbedienung und Spracherkennung, damit der Fahrer den Blick nicht von der Straße nehmen muss. Renault R-Link ist darüber hinaus vernetzbar, um automobile Dienstleistungen und Applikationen, die im R-Link Store angeboten werden, zu nutzen. Schon zur Markteinführung des Renault ZOE werden über den R-Link Store bereits mehr als 50 Applikationen zur Verfügung stehen, die direkt im Fahrzeug oder am Heim-PC über My Renault heruntergeladen werden können. Das System R-Link beinhaltet neue „elektrisierende“ Funktionen zur Steuerung der Reichweite: Darstellung des Energieverbrauchs, Anzeige des Energieflusses und Programmierung der Ladung. Die Navigation bietet zudem spezielle Dienstleistungen, wie Reichweitenradius, Vorschlag der verbrauchsgünstigsten Route und Anzeige der nächstgelegenen Ladestationen sowie deren Verfügbarkeit, d. h. ob die jeweilige Ladestation frei oder besetzt ist (Verfügbarkeit je nach Land). R-Link gibt Auskunft, wie energieeffizient man unterwegs war, und fördert die ökologische Fahrweise durch Vergleichswerte und Ratschläge (allgemein sowie speziell für ein Fahrerprofil).

 

 

Der Fahrer des Renault ZOE kann per Mobiltelefon oder Computer:

- Informationen über den Ladezustand der Batterie via „My Z.E. Connect“ abfragen,

 

- Fahrzeugfunktionen fernsteuern mit der Anwendung „ My Z.E. inter@ctive“. Sie beinhaltet: Aktivierung oder Abschaltung des Nachladens aus der Ferne, wenn das Fahrzeug an eine Ladestation angeschlossen ist, programmieren des Nachladens aus der Ferne (nur mit Computer), um von Vorzugstarifen der Energielieferanten zu profitieren und sofortigen oder zeitverzögerten Start der Vorklimatisierung des Innenraums.

 

 

Elektroauto ZOE Z.E. 2012Den Renault ZOE zu fahren ist purer Fahrspaß. Der fremderregte Elektro-Synchronmotor mit einer Leistung von 65 Kilowatt entwickelt aus dem Stand ein maximales Drehmoment von 220 Newtonmetern. Der volle Durchzug steht vom Start weg zur Verfügung. Der nahezu lautlose Motor und die lineare Beschleunigung ohne Schaltvorgang bewirken eine gelassene Fahrweise. Für langsame Fahrten im Stadtverkehr verfügt der Renault ZOE über das akustische Warnsystem Z.E. Voice. Ein Warnton informiert dabei Fußgänger über die Annäherung des Fahrzeugs. Das Signal ertönt bei Geschwindigkeiten bis 30 km/h. Der Renault ZOE erhält mit Z.E. Voice eine besondere Geräuschidentität. Zur Wahl stehen drei verschiedene Signale. Das Warnsystem ist per Knopfdruck deaktivierbar.

 

 

Die programmierbare Vorklimatisierung erwärmt den Innenraum oder kühlt ihn ab, sofern das Fahrzeug an die Stromversorgung angeschlossen ist. Im Renault ZOE herrscht dann bei Fahrtantritt stets die richtige Temperatur. Weiterer Vorteil: Die hierfür benötigte Energie wird nicht der Batterie entnommen.

 

 

Ein Aktivkohlefilter bewirkt, dass ein großer Teil der Gerüche und Schadstoffe aus der Umgebungsluft nicht in den Fahrzeuginnenraum dringen. Er filtert selbst kleinste Partikel von wenigen Mikrometern Größe, wie beispielsweise Pollen oder Ruß.

 

 

Elektroauto ZOE Z.E. 2012Weiß, Blau, Chrom, ein Instrumententräger mit „Soft Touch“- Oberflächen: Die Auswahl an Farben und Materialien der Version Zen vermittelt Reinheit und Wohlbefinden. Der Renault ZOE Zen erhält serienmäßig die Ausstattung „Take Care by Renault“. Das Label „Take Care“ wurde im Renault Latitude eingeführt. Es steht für Wohlbefinden und hohen Komfort. Zusätzlich zu Vorklimatisierung und Aktivkohlefilter umfasst es:

 

- Duftspender zur Entspannung oder Aufmunterung. Die aktive Wirksamkeit dieser Düfte wurde durch eine Studie des deutschen Instituts Psyrecon7 bewiesen.

 

- Ionisator zur Luftreinigung und Entspannung: Die Reinigungsfunktion entfernt Bakterien aus der Innenraumluft.

 

- Entgiftungssensor: Er erkennt stark verschmutzte Außenluft und aktiviert im Bedarfsfall den automatischen Umluftbetrieb im Innenraum.

 

- Die Sitzpolster sind mit Teflon® geschützt. Die unsichtbare und geruchlose Behandlung erleichtert die Reinigung und hält die Bezüge wasserabweisend und fleckenlos.

 

 

Wie alle Elektrofahrzeuge stößt der Renault ZOE im Fahrbetrieb keine Schadstoffe aus, weder CO2, NOx und CO noch Partikel und ist geruch- und nahezu geräuschlos unterwegs. Die CO2-Emissionen in der „Well to wheel“-Betrachtung, d. h. von der Energiequelle bis zum angetriebenen Rad, hängen vom Energiemix des jeweiligen Landes ab. Im europäischen Mittel betragen sie 62 Gramm CO2/km. In Frankreich liegt der Wert durch die Art der Stromerzeugung noch niedriger, er beträgt zwölf Gramm CO2/km.

 

 

Ab 2013 wird der Produktionsanteil des Renault ZOE aufgrund der Fertigung des Renault Elektromotors im französischen Werk Cléon bei 55 Prozent liegen. Dies trägt zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes und zu einer effizienteren Logistik bei.

 

 

Der Renault ZOE erfüllt die Renault eco²-Kriterien durch:

 

- die Produktion im Werk in Flins, das nach ISO 14001 zertifiziert ist,

 

- einen CO2-Ausstoß von unter 120 g/km,

 

- die 85-prozentige Wiederverwertbarkeit und den neunprozentigen Anteil von recycelten Kunststoffbauteilen.

 

 

 

Technische Daten

 

E-Maschine
Bauart --
Maximalleistung 65/88 [kW] / [PS]
Nenndrehzahl -- [1/min]
Maximales Drehmoment / Drehzahl 220 / -- [Nm] / [1/min]
Nennspannung -- [V]

 

 

 

 

Elektrischer Energiespeicher
Bauart Lithium-Ionen
Energieinhalt -- [kWh]
Nennspannung -- [V]
Zellen / Module -- / -- [--] / [--]
Maximale Leistung -- [kW]
Gewicht -- [kg]

 

 

 

 

Abmessungen
Länge 4084 [mm]
Breite 1730 [mm]
Höhe 1568 [mm]
Radstand 2588 [mm]
cW-Wert -- [--]
Querschnittsfläche -- [m2]

 

 

 

Gewicht
Leergewicht (nach EU) -- [kg]
Zulässiges Gesamtgewicht -- [kg]
Zulässige Anhängelast (gebremst/ungebremst) -- [kg] / [kg]

 

 

 

Verbrauch
Innerorts -- [l/100km]
Ausserorts -- [l/100km]
Kombiniert -- [l/100km]

 

 

 

 

Fotos


Elektroauto ZOE Z.E. 2012

 

Elektroauto ZOE Z.E. 2012

 

Elektroauto ZOE Z.E. 2012

 

Elektroauto ZOE Z.E. 2012

 

Elektroauto ZOE Z.E. 2012

 

Elektroauto ZOE Z.E. 2012

 

Elektroauto ZOE Z.E. 2012

 

Quelle: Renault



 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Google Suche

Werbung

160x600 autohaus24.de

Werbung

 

Werbung


Wer ist online?

Es sind 220 Gäste online