Hybrid-Autos.info

Die Plattform für alternative Antriebe
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Neueste Kommentare

Social Bookmark

Add to: Mr. Wong Add to: Webnews Add to: Oneview Add to: Kledy.de Social Bookmarking Add to:  FAV!T Social Bookmarking Add to: Linksilo Add to: Linkarena Add to: Digg Add to: Del.icoi.us Add to: Reddit Add to: Netscape Add to: Furl Add to: Blogmarks Add to: Blinkbits Add to: Ma.Gnolia Add to: Spurl Add to: Google Add to: Blinklist
Social Bookmarking
BMW i3 Concept 2011 Drucken E-Mail

Elektroauto BMW i3 Concept 2011Der BMW i3 Concept ist das konsequent nachhaltig gestaltete Fahrzeug für den Stadtverkehr: Rein elektrisch angetrieben und maßgeschneidert für die Anforderungen einer nachhaltigen und emissionsfreien Mobilität verkörpert es eine intelligente Art der Fortbewegung in der Stadt oder beim Pendeln. Mit einer Leistung von 125 kW (170 PS) und seinem hohen Drehmoment von 250 Nm aus dem Stillstand sorgt der elektrische Antrieb an der Hinterachse gemeinsam mit dem kleinen Wendekreis für ein spritziges  Fahrvergnügen. Von 0 auf 60 km/h beschleunigt der BMW i3 Concept in unter vier Sekunden, die 100 km/h sind in weniger als acht Sekunden erreicht.

 

Dieses Fahrzeug ist ein Prototyp. Es kann nicht gekauft werden!


Elektroauto BMW i3 Concept 2011Das so genannte Life-Modul ermöglicht ein großzügiges Innenraumerlebnis, das auch in den neuesten Umrüstungs-Fahrzeugen bisher nicht realisierbar war, sondern nur durch die speziell entwickelte Architektur verwirklicht werden kann. Durch innovative Materialien entsteht im offenen und luftigen Innenraum eine Art Lounge-Charakter, der darüber hinaus durch die Verwendung nachwachsender Rohstoffe geprägt wird, welche die Insassen die Nachhaltigkeit des Fahrzeugs auch auf diese Art erleben lassen: Teile der Instrumententafel oder die Türverkleidungen bestehen sichtbar aus Naturfasern, und das natürlich gegerbte Leder der Sitze sorgt für eine behagliche Atmosphäre. Mit vier Sitzplätzen, weit öffnenden, gegenläufigen Türen und einem Kofferraumvolumen von rund 200 Litern sowie einem zusätzlichen Funktionsfach im Vorderbereich ist der BMW i3 Concept überaus alltagstauglich.

 

 

Elektroauto BMW i3 Concept 2011Innovative Connectivity-Funktionen schaffen eine nahtlose Verbindung zwischen dem BMW i3 Concept und dem Leben der Kunden außerhalb des Autos. Über ein Smartphone zugängliche Fernfunktionen ermöglichen das Auffinden des Fahrzeugs, zeigen nahe gelegene Ladestationen an, erlauben das Laden des Akkus und das Aktivieren von Komfortfunktionen auf Knopfdruck und geben Auskunft über den aktuellen Zustand des Fahrzeugs. Während der Fahrt unterstützen intelligente BMW ConnectedDrive Assistenzsysteme den Fahrer in unterschiedlichen Verkehrssituationen und lassen ihn entspannter und sicherer am Ziel ankommen.

 

 

Die dynamischen und kompakten Proportionen visualisieren die Wendigkeit des BMW i3 Concept und seines Elektroantriebs. In der Seitenansicht bilden grafische Fenstergestaltung und Türschweller gemeinsam eine dynamische Keilform, so dass man bereits im Stand das Gefühl hat, dass das Auto nach vorne drängt. Gleichzeitig lassen die fließende Silhouette und der lange Radstand das außergewöhnlich großzügige Raumangebot im Innenraum bereits von außen erahnen, während kurze Überhänge vorne und hinten das Parken auf kleinstem Raum erleichtern. Die Funktionalität wird außerdem durch die Türen unterstrichen, deren gegenläufige Konstruktion einen neuartigen Zugang zum groß und offen gestalteten Innenraum bietet.

 

 

Elektroauto BMW i3 Concept 2011Großzügige Glasflächen sowie schwarz gehaltene Elemente, wie die Fensterumrahmungen oder die Türschweller, geben dem Fahrzeug einen leichten Anschein und lenken gemeinsam mit den sichtbaren Kohlenstoffstrukturen die Aufmerksamkeit auf das niedrige Fahrzeuggewicht. Die großen und schmalen 19"-Räder tragen zum dynamischen Eindruck des Seitenprofils bei.

 

 

Die Front des BMW i3 Concept ist sehr klar und reduziert gestaltet. Dominierendes Element ist hier der markant gestaltete nierenförmige Kühlergrill, der in typischem BMW i Blau hinterlegt und aufgrund des elektrischen Antriebs des Fahrzeugs vollständig geschlossen ist. Unterhalb des Kühlergrills gibt die silberfarbene Schicht der Frontschürze ihre plastische Form. Schwarze Flächen kennzeichnen die funktionalen Bereiche des Vorderbereichs wie die Lademöglichkeit unter der Motorhaube oder die Lufteinlässe.

 

 

Elektroauto BMW i3 Concept 2011Deutlich ausgeprägte „Air Curtains" bringen die ausgefeilte Aerodynamik dieses BMW i Modells auch optisch zum Ausdruck. Die prägnanten LED-Scheinwerfer interpretieren das BMW Leuchtendesign neu. Die von hinten mit LED beleuchteten U-förmigen Linien bilden zusammen mit dem prägnant gestalteten nierenförmigen Kühlergrill einen wichtigen Teil des fesselnd neuen BMW i Gesichts.

 

 

Die große klappbare Heckklappe bietet optimalen Zugang zum Kofferraum; die Dachholme stehen aufrecht, um möglichst viel Volumen im Innenraum zur Verfügung zu stellen. Im Heckfenster sitzen außerdem die analog zur Front U-förmig ausgeführten Heckleuchten: Sie scheinen in der Glasfläche zu schweben. Hinter der Heckscheibe befindet sich der äußerst vielseitig nutzbare Kofferraum, dessen Volumen sich durch das Umklappen der hinteren Sitze weiter vergrößern lässt. Der breit ausgeführte, silberne Heckdiffusor markiert den niedrigsten Punkt der Karosserie und lässt den Fahrer die ausgefeilte Aerodynamik des Fahrzeugs erleben. Eingefasst von einem blauen Layer verjüngt sich das Element stark nach unten und scheint sich unter dem Fahrzeug fortzusetzen. Durch seine Form unterstreicht der Heckdiffusor den kraftvollen Gesamteindruck des Fahrzeugs. In einer sportlicheren Ausprägung findet sich dieses Element auch im BMW i8 Concept und schafft so einen Brückenschlag zwischen den beiden Modellen.

 

 

Elektroauto BMW i3 Concept 2011Die spezifische Ausprägung der LifeDrive-Architektur beim BMW i3 Concept eröffnet vollkommen neue Möglichkeiten bei der Innenraumgestaltung. Kein Mitteltunnel teilt den Fahrgastraum, und der Innenraum wirkt dadurch sehr frei, offen und luftig. Zudem sitzen die Insassen erhöht. Diese so genannte „Semi-Command"-Position sorgt für eine gute Übersicht im hektischen Stadtverkehr und erleichtert gleichzeitig das Einsteigen. In diesem leicht anmutenden Innenraum schafft je eine durchgehende Sitzbank vorne und hinten ein neuartiges, verbindendes Raumgefühl für die Insassen. So lässt sich leicht die Seite wechseln und falls nötig auf nur einer Seite bequem aussteigen – gerade in engen Parklücken und schwer zugänglichen Parksituationen ein großer Komfortgewinn.

 

 

Elektroauto BMW i3 Concept 2011Charakteristisches Element in dem leicht anmutenden Innenraum ist die freistehende Lenksäule. Alle die Fahrt betreffenden Bedienelemente wie Kombiinstrument, Start-Stopp-Schalter und auch der Gangwahlhebel befinden sich hier, eine Mittelkonsole kann dadurch entfallen. Hinter der Lenksäule durchzieht die Instrumententafel als sehr filigranes, aber dennoch umfassendes Element den Innenraum. Sie beginnt an den Luftausströmern neben dem Lenkrad, zieht sich in einer Linie um die Lenksäule herum, umfasst das Radio- und Klimabedienelement und setzt sich weiter zum Beifahrer fort. Kurz vor der Beifahrertür zeichnet sie dann einen Gegenschwung nach oben, läuft zurück zur Mitte des Innenraums und endet schließlich am Monitor des zentralen Informationsdisplays (CID) über dem Bedienelement für Radio- und Klimafunktionen. Im Bereich der Anzeigen dagegen vollführt die Instrumententafel eine beinahe kalligraphische Flächengestaltung, bei der eine große und breite Fläche in einem markanten Schwung in eine schmalere und feinere übergeht und später wieder ein einer breiten Fläche endet. Damit setzen CID und Bedieneinheit einen reizvollen Kontrast zu den klaren, präzisen Kanten der Instrumententafel.

 

 

Elektroauto BMW i3 Concept 2011Auch der Bereich um die Instrumententafel herum, die Türen und der Bodenbereich des BMW i3 Concept leben vom Spiel mit kontrastierenden Materialien. Das hochfeste Material aus gepressten und folierten Pflanzenfasern in dunklem Anthrazit zeigt seinen natürlichen Ursprung und bringt dadurch die hellen, hochwertigen und wunderschön gestalteten Elemente des Innenraums optimal zur Geltung.

 

 

„Connectivity", die Anbindung von Fahrer und Insassen an Außenwelt und Datenautobahn, spielt beim BMW i3 Concept eine große Rolle: Drei große Displays fungieren als Schnittstellen zwischen Fahrzeug und Außenwelt. Direkt vor dem Fahrer ragt das Kombiinstrument aus der Lenksäule heraus, deren freistehendes Design den Fahrerbereich nach oben sehr offen und luftig wirken lässt. In der Mitte wölbt sich das zentrale, große Informationsdisplay (CID) aus dem schwarzen technischen Layer im oberen Bereich der Instrumententafel in Richtung Insassen.

 

 

Elektroauto BMW i3 Concept 2011Die insgesamt sehr technisch anmutende Anzeigegrafik von Kombiinstrument und CID visualisiert auf einer weiteren Ebene die Philosophie hinter dem elektrischen Antriebskonzept des BMW i3 Concept. Sämtliche Informationen werden dabei BMW typisch sehr hochwertig und optisch ansprechend zur Anzeige gebracht.

 

 

 

 

 

Technische Daten

 

E-Maschine
Bauart --
Maximalleistung 125/170 [kW] / [PS]
Nenndrehzahl -- [1/min]
Maximales Drehmoment / Drehzahl 250 / -- [Nm] / [1/min]
Nennspannung -- [V]

 

 

 

 

Elektrischer Energiespeicher
Bauart Lithium-Ionen
Energieinhalt -- [kWh]
Nennspannung -- [V]
Zellen / Module -- / -- [--] / [--]
Maximale Leistung -- [kW]
Gewicht -- [kg]

 

 

 

 

Abmessungen
Länge -- [mm]
Breite -- [mm]
Höhe -- [mm]
Radstand -- [mm]
cW-Wert -- [--]
Querschnittsfläche -- [m2]

 

 

 

Gewicht
Leergewicht (nach EU) -- [kg]
Zulässiges Gesamtgewicht -- [kg]
Zulässige Anhängelast (gebremst/ungebremst) -- [kg] / [kg]

 

 

 

Verbrauch
Innerorts -- [l/100km]
Ausserorts -- [l/100km]
Kombiniert -- [l/100km]
Reichweite -- [km]

 

 

 

 

Fotos


Elektrofahrzeug BMW i3 Concept 2011

 

Elektrofahrzeug BMW i3 Concept 2011

 

Elektrofahrzeug BMW i3 Concept 2011

 

Elektrofahrzeug BMW i3 Concept 2011

 

Elektrofahrzeug BMW i3 Concept 2011

 

Elektrofahrzeug BMW i3 Concept 2011

 

Elektrofahrzeug BMW i3 Concept 2011

 

Elektrofahrzeug BMW i3 Concept 2011

 

Elektrofahrzeug BMW i3 Concept 2011

 

Quelle: BMW



 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Google Suche

Werbung

160x600 autohaus24.de

Werbung

 

Werbung


Umfrage

Ab welcher Reichweite würden Sie ein Elektroauto kaufen?
 

Wer ist online?

Es sind 304 Gäste online