Hybrid-Autos.info

Die Plattform für alternative Antriebe
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Neueste Kommentare

Social Bookmark

Add to: Mr. Wong Add to: Webnews Add to: Oneview Add to: Kledy.de Social Bookmarking Add to:  FAV!T Social Bookmarking Add to: Linksilo Add to: Linkarena Add to: Digg Add to: Del.icoi.us Add to: Reddit Add to: Netscape Add to: Furl Add to: Blogmarks Add to: Blinkbits Add to: Ma.Gnolia Add to: Spurl Add to: Google Add to: Blinklist
Social Bookmarking
Antriebsstränge

Dieser Abschnitt stellt unterschiedliche neuartige Antriebsstränge für reine Elektrofahrzeuge, Hybrid-Fahrzeuge und Range-Extender Lösungen vor und beschreibt die technischen Eigenschaften.

 

 

 

Elektrische Antriebseinheit

Schaeffler_e_wheelIm Rahmen des „auto, motor und sport“-Kongresses 2013 stellt Schaeffler seinen elektrischen Radnabenantrieb Schaeffler E-Wheel Drive vor. Gezeigt wird der innovative Elektroantrieb in einem in Kooperation mit Ford realisierten Entwicklungsfahrzeug auf Basis eines Ford Fiesta. Angetrieben wird das Kompaktfahrzeug mittels zweier in den hinteren Radhäusern verbauten Schaeffler E-Wheel Drive. Dabei handelt es sich um hochintegrierte Radnabenantriebe, bei denen sämtliche für Antrieb, Verzögerung und Fahrsicherheit notwendigen Bauelemente – wie Elektromotor, Leistungselektronik und Controller, Bremse sowie Kühlung – Platz innerhalb der Felge finden.

 

 

Elektrischer Antriebsstrang 1eDT160 von GETRAG

Die elektrische Antriebseinheit 1eDT160 ist das neueste Produkt aus der eDRIVE-Linie von GETRAG. Mit der 1eDT160 lässt sich ein konventioneller Fahrzeugtyp auf einfache Weise zu einem Mild- oder einem Voll-Hybrid Fahrzeug erweitern. Damit lassen sich Verbrauchsvorteile von bis zu 20 % gegenüber einem konventionellen Antrieb realisieren. Auch rein elektrisches Fahren ist mit diesem Antriebsstrang mit guter Performance möglich.

 

 

Elektrische Antriebseinheit 1eDT161 von GETRAGDie elektrische Antriebseinheit 1eDT161 gehört ebenfalls zur GETRAG eDRIVE-Linie. Mit der 1eDT161 lässt sich ein konventioneller Allradfahrzeug-Typ auf einfache Weise zu einem Mild- oder Voll-Hybrid erweitern. So ergeben sich Verbrauchsvorteile von bis zu 20 % gegenüber einem konventionellen Antrieb. Diese Antriebseinheit hat einen mechanischen Durchtrieb für einen mechanischen Allradantrieb. Rein elektrisches Fahren ist auch mit dieser Antriebseinheit dank des maximalen Abtriebsmoments von 1.600 Nm mit guter Performance möglich.

 

Elektrischer Achsantrieb 1eDT240 von GETRAG

Die 1eDT240 ist derzeit die leistungsstärkste Einzelmotoreneinheit in der eDRIVE-Produktlinie von GETRAG. Sie eignet sich einerseits für rein elektrisches Fahren, insbesondere auch bei niedrigen Geschwindig-keiten, dank des maximalen Abtriebsmoments von 2.400 Nm. Andererseits ermöglicht sie die Hybridi-sierung konventioneller Fahrzeugtypen in der Mittelklasse und darüber, sowie den Einsatz in Nutzfahrzeugapplikationen.

 

Elektrische Antriebseinheit 1eDT330 von GETRAG

Die auch als eTWIN bezeichnete Antriebseinheit 1eDT330 der eDRIVE Produktlinie von GETRAGbietet die ideale Basis für rein elektrisch angetriebene Sportfahrzeuge. Sie ist die derzeit leistungsstärkste elektrische Antriebseinheit in der eDRIVE Produktlinie von GETRAG und bietet eine maximale Antriebsleistung von bis zu 300 kW pro Fahrzeugachse.

 

Elektrischer Antriebsstrang 2eDT100 von GETRAG

Die elektrische Antriebseinheit 2eDT100 der eDRIVE Produktlinie von GETRAG ist speziell für kleine Elektrostadtfahrzeuge entwickelt und bereits in einem Prototypen erprobt. Mit dem Prototypen ist rein elektrisches Fahren bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h möglich.

 

Elektrischer Antriebsstrang 2eDCT600 von GETRAG

Das 2eDCT600 feiert auf der IAA 2011 in Frankfurt Weltpremiere. Das lastschaltbare Zweiganggetriebe ist ideal für reine Elektrofahrzeuge bzw. für Plug-In-Hybridfahrzeuge und Range Extender geeignet. Dank des modularen Baukastens ermöglicht diese Topologie sowohl achsparallele als auch koaxiale Antriebsstranganordnungen. Das Getriebe ist für ein maximales Eingangsmoment der E-Maschine von 500 Nm und ein Abtriebsmoment von 6.000 Nm ausgelegt und kann optional mit einem Sperrdifferenzial ausgestattet werden.

 

Zwei-Gang Antrieb für Elektrofahrzeuge 2eDT180 von GETRAG

Der elektrische Antriebsstrang 2eDT180 erweitert die eDRIVE-Linie von GETRAG um eine zusätzliche Variante bei den Zweiganggetrieben. Ein Fahrzeug mit Allradantrieb bzw. mit Kardanwelle kann mit der 2eDT180 auf einfache Weise zu einem Voll-Hybrid erweitert werden. Damit lassen sich Verbrauchsvor-teile von bis zu 22 % gegenüber einem konventionellen allradgetriebenen Fahrzeug realisieren. Rein elektrisches Fahren, beispielsweise im Stadtbetrieb, ist dank des maximalen Abtriebsmoments von 1.800 Nm möglich.

 

Elektrischer Antriebsstrang 6HDT250 von GETRAG

Das 6HDT250 ist die Hybridvariante des kompakten GETRAG 6DCT250 PowerShift Getriebes, welches 2010 in Serie ging. Das 6HDT250 bietet weitere Möglichkeiten zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs. Aufgrund der achsparallelen Integration der E-Maschine ist zudem eine bauraumneutrale Umsetzung möglich. Das sechsgängige Getriebe mit einer trockenen Doppelkupplung und elektromechanischer Schalt- und Kupplungsaktuatorik ermöglicht einen kraftstoffsparenden Betrieb und eine souveräne Fahrbarkeit.

 

 

Elektrischer Antriebsstrang 6HDT451 von GETRAG

Die Hybrid-Variante 6HDT451 basiert auf dem GETRAG PowerShift® 6DCT451 und ermöglicht durch die integrierte Elektromaschine eine zusätzliche Verringerung der CO2-Emission um mehr als 10% im Neuen Europäischen FahrZyklus (NEFZ). Der Mild-Hybrid 6HDT451 wurde für den Front-Quer Einbau im Mittel- und oberen Mittelklasse-Segment sowie in Sport Utility Vehicles (SUV) entwickelt. Es können Summendrehmomente, bei gleichzeitigem verbrennungs- und elektromotorischem Betrieb, von bis zu 450 Nm übertragen werden.

 

 

 

Hybridgetriebe

GETRAG 7HDT300 2013Das HybridDrive 7HDT300 bietet alle Hybrid-Betriebsarten wie rein elektrisches Fahren, Unterstützung des Verbrennungsmotors (Boosten) und die Rückgewinnung von elektrischer Energie (Rekuperation). Das Wiederstarten des Verbrennungsmotors per E-Maschine ist unabhängig vom Hybridisierungsgrad möglich.

 

 

ZF 8P Voll-Hybridgetriebe mit Trennkupplung

Mit dem 8P Vollhybrid Getriebe ermöglicht ZF bauraumneutral die Integration einer bis zu 40 kW starken E-Maschine. Anstelle des voluminösten Drehmomentwandlers wird nun eine E-Maschine mit integrierter Trennkupplung zwischen Verbrennungsmotor und Getriebe genutzt. Das Anfahren erfolgt nun mit Hilfe der E-Maschine und einer verstärkten getriebeinternen Bremse.

 

 

Range Extender


Boosted Range Extender 2RET300 von GETRAG

Mit dem Boosted Range Extender 2RET300 hat GETRAG eine kostengünstige elektrische Antriebsstrang-Architektur entwickelt, die die Vorteile konventioneller Antriebe, Hybridantriebe sowie den derzeitig verfügbaren reinen Elektroantrieben vereint und überbietet. Durch die Kombination eines Verbrennungsmotors mit einem Elektromotor lassen sich trotz der CO2- und kraftstoffverbrauchsoptimierten Auslegung hervorragende Leistungsdaten erzielen. Im Fahrbetrieb übernimmt üblicherweise der Elektromotor den Antrieb des Fahrzeuges. Bei niedrigem Ladezustand lädt der Verbrennungsmotor die Batterie auf. Auf langen Strecken kann das Fahrzeug auch direkt vom Verbrennungsmotor oder sogar von beiden Maschinen angetrieben werden. Die Gesamtreichweite ist vergleichbar mit der eines konventionellen Fahrzeuges.

Google Suche

Werbung

160x600 autohaus24.de

Werbung

 

Werbung


Wer ist online?

Es sind 226 Gäste online